Wir von lacely glauben, dass alles, was mit Liebe geschieht, gut ist. Also wollen wir versuchen, nicht nur unsere Bräute liebevoll zu beraten sondern unseren bescheidenen Beitrag dazu leisten, dass unsere schöne Erde weiter lebenswert bleibt.

Kurze Wege = Nachhaltigkeit beim Heiraten

Ein wichtiger Aspekt, um zum Klimaschutz beizutragen sind kurze Wege. Bis auf eine kleine Ausnahme (das hat Gründe, über die wir weiter unten schreiben) – also bis auf die Brautkleider von einem unserer Designer – werden alle unsere Brautkleider in Europa produziert. Sie kommen nicht den weiten Weg aus Asien (wo wir auch nicht wissen, unter welchen Bedingungen die Arbeiterinnen nähen müssen) sondern werden in Deutschland, Polen, Portugal, Litauen und Rumänien geschneidert. Wir kennen fast alle unsere Designer persönlich – was natürlich auf für Euch Bräute super ist. Denn wir können Änderungswünsche anfragen, Liefertermine beschleunigen undundund. Das alles ist in den großen Brautkleid-Fabriken nicht möglich. Wenn ihr also ein Brautkleid von lacely kauft, tut ihr was Gutes für eure CO2-Bilanz: Euer Brautkleid wurde nicht um die halbe Welt geschippert, sondern kommt aus Europa. So wird nachhaltig Heiraten einfach!

One tree planted.

Sobald Du in einem lacely-Kleid heiratest wird irgendwo auf der Welt ein Baum für eure Liebe gepflanzt. Wir sind offizieller Partner der Organisation „one-tree-planted“ und lassen für jedes Hochzeitskleid, das wir verkaufen, einen Baum pflanzen. Wir mögen die romantische Vorstellung, dass irgendwo auf der Welt euer Baum wächst und gedeiht und ein bisschen was für den Klimaschutz tut.

5 Sterne = noch ein Baum

Wenn Dir unsere Beratung gefallen hat und du zufrieden und glücklich nach Hause gehst, dann freuen wir uns riesig über eine 5-Sterne-Bewertung bei Google (wenn es Dir nicht gefallen hat, dann nehme bitte persönlich mit uns Kontakt auf, damit Dein Anliegen sofort klären können)! Also: Wenn Du Dich bei uns wohl gefühlt hast, dann freuen wir uns über eine 5-Sterne-Bewertung auf Google. Und das Klima freut sich ebenfalls: Denn im Zuge unseres lauten Jubelns lassen wir gleich noch einen Baum für Dich und Deinen zukünftigen Ehemann pflanzen!

Nachhaltig und regenerativ mit 100% Ökostrom

Achso, fast vergessen: Alle unsere Lampen brennen mit 100% Ökostrom und die meisten sind energiesparende LED-Leuchten. Das macht vielleicht in der weltweiten Klimabilanz nicht viel aus, aber wir wollen unseren eigenen Beitrag leisten. Außerdem kommt uns kein Atomstrom in die Steckdose! Nachhaltiges Heiraten fängt bei uns schon im kleinsten Lämpchen an und geht hin bis zu Eurer Hochzeit!

So kannst auch Du nachhaltig heiraten

Wenn es Euch wichtig ist, bei Eurem großen Fest der Liebe auch ein bisschen auf die Umwelt zu achten, haben wir einige Tipps für Euch:

Wir wäre es zum Beispiel, wenn ihr Eure Gäste in einem Bus zur Location und wieder zurück bringen lasst – dann muss nicht jeder mit dem eigenen Auto fahren. Oder Ihr verzichtet darauf, Luftballons in den Himmel steigen zu lassen. Das sieht zwar hübsch aus, aber findet sich leider als Plastikmüll in der Natur wieder. Beim Essen ist es natürlich gut für eure CO2-Bilanz, wenn Ihr regionale und saisonale Produkte anbietet. Falls Ihr noch weitere Fragen zum Thema nachhaltig Heiraten habt – nur her damit! So könnt Ihr ganz einfach mit uns in Kontakt treten.

Catherine Deaune aus Hongkong

Wir konnten nicht anders, wir mussten die schönen Kleider von Catherina Deaune in unser Sortiment aufnehmen. Die Brautkleider werden zwar in Fernost gefertigt – aber: in einer eigenen Schneiderei unter fairen Bedingungen! Außerdem unterstützt die Designerin in vorbildlicher Weise verschiedene Umweltschutz-Projekte. Davon haben wir uns überzeugen lassen.

Wenn Dir also Nachhaltigkeit bei Eurer Hochzeit wichtig ist – dann erst recht haben wir Dein Brautkleid! Entdecke unsere nachhaltigen Designer Brautkleider!

Nachhaltig heiraten – lacely Brautmode