Freunde und Partner

Zugegeben, wir sind überzeugt: ein tolles Brautkleid ist wichtiger als die leckerste Torte, der coolste DJ und der feinste Brautstrauß. Aber am liebsten sehen wir es natürlich, wenn unsere #lacelybrides auch in allen anderen Bereichen bestens beraten und versorgt werden. Da wir kaum etwas mehr ablehnen als Hochzeits-Nippes und teure Massenware, verraten wir Euch gern, welche Hochzeitsprofis wir sehr schätzen und die in den Kategorien Können, Liebe und persönliche Beratung von uns die volle Punktzahl bekommen. 

Bitte guckt immer wieder hier herein: wir werden unsere Netzwerk-Seite nach und nach mit unseren persönlichen Empfehlungen füllen.

lacely Logo schwarz

Hochzeitsprofis für den wilden Süden

im tiefsten Südbaden, in Lörrach, Rheinfelden und Waldshut gibt es eine kleine Gang von hochzeitsverrückten Profis mit der wir sehr gerne zusammen arbeiten.

Juliane Vatter macht einfach wahnsinnig gute Fotos und noch mehr:  Sie gestaltet auch eure Papeterie und ist eine der angenehmsten Reportage-Fotografinnen, die wir kennen.

Mindestens genauso angenehm, professionell und vor allem auch entspannt ist Nathalie Sobriel, deren Stil wir einfach lieben. Jedes einzelne Foto ist ein Träumchen.

Weltklasse, echt jetzt, ist Laura Castiglione und ihr Team. Sie hat die Haare und Make-Up bei unserem Shooting gestylt. Typgerecht, lässig – und: die Frisur hält. Auch nach 20 Kleidern.

My-Hanh Pfeiffer kennt ihr schon? Sie ist Grafikerin und gestaltet Hochzeitspapeterie, ganz feine Sachen, schaut unbedingt mal rein. Außerdem ist sie immer da, wenn man sie braucht.

Und dann ist da noch Nathalie Bugge. Ihr ahnt gar nicht, wie froh wir sind, sie kennen gelernt zu haben. Sie ist Schneiderin! Sie liebt unsere Kollektion wie wir! Nathalie! Toll, dass es Dich gibt.

Last but not least: die Deko und die Brautsträuße hat einmal mehr Jessica von i-tüpfelchen für uns gemacht. Sie hat erstens Stil und zweitens immer für alles eine Lösung.

DANKE an alle für ein tolles Shooting und dass ihr uns den Start so einfach gemacht habt. Das hat uns viel bedeutet.

 


Mögt ihr unser romantisches Shooting unserer #lacelybride genauso wie wir?

Dann empfehlen wir euch von Herzen diese Hochzeitsprofis:

Die Fotos hat Nicole Zimmermann (Fräulein Klick) geschossen. Wir mögen ihren Stil. Sehr.

Die Schaukel hat Jessica Sehringer gebaut, geschmückt und in einen alten Kirschbaum gehängt. Das würde sie auch für Euch tun. Wenn Ihr einen stabilen Baum habt und Lust zu schaukeln. Hier findet Ihr ihre Seite: I-tüpfelchen Floristik.

Organisiert hat das Shooting wie schon so oft mit Ruhe, Esprit und Überblick, Sandra Beck, die Hochzeitsfee aus Freiburg, die im entscheidenden Moment die richtigen Menschen an die richtige Stelle bringt.

Unsere liebe Freundin Anna Doga durfte als Modell agieren und das fantastische Spitzenkleid von Felicita tragen. Haben wir in der Kollektion. Ehrensache.

Nunzia aus Freiburg hat Anna gestylt und zu dem lässig-eleganten Look verholfen, den wir so lieben.

Danke an alle!


Praktikum bei der Elbbraut

Ein ganz besonders herzlicher Gruß geht 800 Kilometer Richtung Norden, an die Elbe nach Hamburg: zu Theresa Steinke von der Elbbraut.

Sie führt, wie wir finden, den schönsten Brautmode-Laden der Stadt und, seien wir ehrlich: sie ist unser Vorbild. Nicht nur, weil sie mit Stil und Verstand die schönsten Kleider und Accessoires auswählt. Sondern auch, weil sie in ihrem Atelier diese besonders herzliche Atmosphäre schafft. Ankommen, ausatmen und dann zählt nur noch eines: eine glückliche Braut in ihrem persönlichen Lieblingskleid.

Theresa hat uns inspiriert. Sie hat ihr Wissen mir uns geteilt. Sie hat uns die besten Tipps gegeben. Wir wissen, dass das nicht selbstverständlich ist und sagen von Herzen: Danke!

Professionell, charmant und flexibel wie immer hat uns die Hochzeitsfotografin Annie Rohse aus Hamburg mit ihrer Kamera begleitet. Ihr lieben Brautpaare im Norden: wenn ihr noch eine Fotografin sucht, guckt unbedingt mal auf Annies Seite.